Home Impressum
 

Ideeninitiative

'Integration durch Musik' geht in die nächste Runde

Bereits seit 2008 unterstützt die Liz Mohn Kultur und Musikstiftung innovative Projekte, um das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft zu fördern. Die Ausschreibung zur Ideeninitiative erfolgt wieder ab April/Mai 2014.

Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und die Förderung des Verständnisses zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen sind zentrale Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Im Sinne einer aktiven Bürgergesellschaft ist hierzu private Initiative, besonders auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, gefordert. Diesen Ansatz greift die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung auf. Mit unserer "Ideeninitiative 'Integration durch Musik'" möchten wir das Miteinander von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund fördern.

Mit dem jährlich ausgeschriebenen Projektaufruf zur Ideeninitiative möchten wir eine Initialzündung geben für die Entwicklung und Umsetzung neuer Projektideen und möglichst viele Einrichtungen und Akteure zu entsprechendem Handeln motivieren. Gleichzeitig hoffen wir, dass die von uns geförderten Projekte viele Nachahmer finden werden. Bitte beachten Sie, dass die Ausschreibung zur Ideeninitiative wieder ab April/Mai 2014 erfolgt. Eine derzeitige Bewerbung ist nicht möglich. Im Folgenden finden Sie eine generelle Information zur jährlichen Ausschreibung. Die Gewinner der Ausschreibung 2013 erfahren Sie über den Link am Seitenende.

Allgemeine Projektbedingungen

Deutschlandweit sind Institutionen, Vereine, Verbände, Stiftungen, individuelle Initiativen und Akteure etc. mit gemeinnütziger Zielsetzung eingeladen, musisch orientierte Projekte für eine erfolgreiche Integration von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln. Wir suchen wieder praktische Beispiele mit Vorbildfunktion, wie Integration gelingen kann. Dabei soll die Musik im weiteren Sinne als Mittel zur Zielerreichung eingesetzt werden. Die Kinder und Jugendlichen im Projekt sollten an möglichst allen Projektphasen aktiv beteiligt sein. Zeigen Sie uns, wie Ihr Projekt aktiv das Miteinander und das Verständnis füreinander fördert. Es geht beispielsweise nicht um das reine Erlernen eines Musikinstrumentes. Gesucht sind neue Projektideen: nicht gefördert werden können Projekte, die bereits in gleicher Form in Deutschland existieren und/oder bei einer unserer vorherigen Ideeninitiativen für eine Förderung eingereicht wurden. Es können zudem keine Projekte gefördert werden, mit deren Durchführung bereits begonnen wurde. Inhaltlich oder hinsichtlich der Zielgruppe abzugrenzende, neue Projektbausteine innerhalb eines bereits laufenden Gesamtprojekt-Kontextes hingegen können gefördert werden. Kooperationen mit weiteren Organisationen sind ausdrücklich erwünscht, um eine größere (Breiten-)Wirkung zu erzielen. Die Laufzeit der einzureichenden Projekte sollte zunächst rund drei Monate umfassen, denn wir möchten gezielt einen Anreiz geben und dazu motivieren, mehr kulturell-integrative Projekte ins Leben zu rufen. Diese können sich in der Fortführung vielleicht selbst oder durch andere Förderer finanzieren. Die Stiftung möchte die im Rahmen der "Ideeninitiative 'Integration durch Musik'" eingereichten und besonders förderungswürdigen Projekte identifizieren und finanziell unterstützen, sofern sie den Grundsätzen der Gemeinnützigkeit entsprechen und die eingereichten Projektanträge die inhaltlichen und formellen Kriterien unseres Projektantragsformulars erfüllen. Maximal 15 Projekte werden im Rahmen der „Ideeninitiative ‚Integration durch Musik’“ jährlich gefördert, jeweils mit einmalig bis zu 5.000 Euro, jedoch nicht mit mehr als 80% des Gesamtprojektbudgets.

Auf Basis der eingereichten Projektanträge entscheidet der Vorstand der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung generell im Oktober eines Jahres über die mögliche Förderung der eingereichten Projekte und die Höhe der finanziellen Unterstützung. Die zu fördernden Projektteilnehmer erhalten umgehend eine schriftliche Benachrichtigung von uns. Mit der Durchführung der Projekte soll baldmöglichst nach Erhalt dieser Benachrichtigung (nicht vorher) begonnen werden. 

Die Projektanträge zur Ideeninitiative müssen anhand eines Formulars erstellt werden. Zur Orientierung finden Sie hier das Formular aus dem Jahr 2013 als Muster: FORMULAR PROJEKTANTRAG IDEENINITIATIVE 2013

Checkliste Projektbedingungen

  • Neue, innovative und individuelle Projektidee
  • Inhalt: musische Orientierung im weiteren Sinne (Musik, Tanz, Theater, …)
  • Teilnehmer/Zielgruppe: in erster Linie Kinder und Jugendliche, mit und ohne Migrationshintergrund, die in Deutschland leben
  • Projektziel: Förderung der Integration, des sozialen Miteinanders und des Verständnisses füreinander
  • Durchführung: Einbeziehung der Kinder und Jugendlichen in möglichst alle Projektphasen
  • Projekt-Laufzeit: rund 3 Monate (aber max. 5 Monate) 
  • Projektstart nicht vor dem Förderbeschluss der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung
  • Zeitraum der Realisierung: zwischen Mitte Oktober und spät. Ende Mai  
  • Beantragte Förderungssumme max. 80% des Gesamtprojektbudgets, jedoch nicht mehr als 5.000 €
  • Kooperationen sind ausdrücklich erwünscht

Die geförderten Projekte aus den Ideeninitiativen 2008-2013 stellen sich HIER vor.